Stark für Eine Welt

Impulse zum Globalen Lernen
für die Kinder- und Jugendarbeit

Ein Seminar veranstaltet von der
Kommunalen Ökumene Treptow-Köpenick, in Kooperation mit INKOTA und der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt

Stark für eine Welt

am 27. Juni 2022
von 9 – 13 Uhr
beim Ev. Kirchenkreis Süd-Ost,
Schottstr. 6, 10365 Berlin-Lichtenberg

Warum sollten Fragen zur Einen Welt um Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung auch in der Christenlehre und im Konfiunterricht abgebildet werden und wie mache ich das am besten? Herzliche Einladung an Pfarr:innen, Gemeindepädagog:innen und Mitarbeiter:innen im Jugendmitarbeiterkreis zu einem Seminar mit:

  • Miriam Meir
    Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt, Projektstelle ‚Konfis und die Eine Welt‘
  • Keshia Acheampong
    INKOTA, Projektmitarbeiterin Wirtschaft & Menschenrechte/nachhaltiger Kakao
  • Juliane Peschel-Paetzold
    Kommunale Ökumene Treptow-Köpenick, Projektleiterin ‚Globales Lernen für Kirchengemeinden‘

Eine Einführung zur Einen Welt-Arbeit im Kirchenkreis und der Ökumene, Impulsreferate und Gruppenworkshops mit den Themen: Methoden des Globalen Lernens, Konfiarbeit und koloniale Spuren von Kakao und Schokolade. Außerdem wollen wir miteinander ins Gespräch kommen.

Oder sendet eine Nachricht an info@kommunale-oekumene.de.

Weitere Informationen erhaltet ihr anschließend von uns per E-Mail!