Winterpause

Unsere Büros, das Projektbüro und die Geschäftsstelle bleiben vom 24.12.2020 bis 04.01.2021 geschlossen. Wir wünschen Ihnen in dieser Zeit besinnliche Tage und einen guten Start in ein gesundes und gesegnetes neues Jahr. Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen – ob digital oder in Person!

Adventszeit – Aktiv Warten

Und schon wieder ist das Ende des Jahres da. Als Highlight zum Jahresabschluss versenden wir unseren ersten Newsletter, der ab jetzt regelmäßig kommt.
Wenn Sie diesen erhalten wollen, schicken Sie uns gern eine Mail an
info@kommunale-oekumene.de

Jetzt bleibt es DANKE zu sagen für alle Unterstützung, Zusammenarbeit, Kreativität und Ihnen und Ihren Familien gesegnete Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr zu wünschen. Lassen Sie sich für die kommenden Tage doch in folgende Gedanken mit hineinnehmen:

AKTIV WARTEN
Advent heißt Warten – dazu hören wir in jeder Adventszeit sicher die eine oder andere Andacht, in der wir ermutigt werden, in Ruhe und Besinnlichkeit Gott zu begegnen und auf das Wunder der Weihnacht zu warten: Gott sandte das Wertvollste was er hatte, zu uns um uns so seine Liebe zu zeigen. Wir möchten Sie dieses Jahr jedoch vielmehr dazu ermutigen, aktiv zu warten. Lassen Sie uns gemeinsam diese Liebesbekundung, die wir Weihnachten feiern, weitergeben: Durch eine Weihnachtskarte an jemanden, der das nicht erwartet, durch Plätzchen für unsere Nachbarn, durch ein Telefonat an einem Adventsabend, … – sicher fallen uns noch viele weitere Dinge ein! 

Rückblick: Präsentation unserer Broschüre

Am 30.11. 2020 fand die Präsentation der Broschüre »Eine-Welt-Projekte und Partnerschaften in Treptow-Köpenick« statt und es war ein toller Abend. Im Ergebnis der Veranstaltung konnte festgehalten werden, dass

1_ die Vielfalt der Partnerschaften, Projekte und Aktivitäten dank der verschiedenen Akteur:innen im Bezirk sehr groß ist.

2_ die aktuelle Situation mit der Corona-Pandemie zwar neue Probleme für Partnerschaften und Projekte birgt, aber auch neue Chancen für intensiveren Kontakt mit sich bringt. So gibt es zum Beispiel in einigen Städtepartnerschaften mehr Kontakt seit der Pandemie.

3_ die Finanzierung von Projekten für viele Träger eine Herausforderung darstellt. Tatiana Calari hat in diesem Zusammenhang angemerkt, dass es gerade in Bezug auf Schulpartnerschaften und Jugendaustausche Möglichkeiten der Finanzierung durch die EU gibt. Sie kann dazu gerne kontaktiert werden:
tatiana.calari@ba-tk.berlin.de.
Cora Steckel hat auf die Finanzierungsmöglichkeiten für entwicklungspolitische Projekte durch die Stiftung Nord-Süd-Brücken und die Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit aufmerksam gemacht.

4_ eine weitere Vernetzung der Akteur:innen im Bezirk und darüber hinaus wünschenswert ist. Besonders für Schulpartnerschaften könnte ein eigenes Forum eine Bereicherung darstellen.

Wenn Sie nicht dabei sein konnten und Interesse an einem Austausch haben, schicken Sie uns gern eine Mail an info@kommunale-oekumene.de. Die Broschüre ist auch auf unserer Homepage einsehbar und kann Ihnen  in gedruckter Form zugeschickt werden. Senden Sie uns doch dazu auch gerne eine Mail 🙂

Aktuelles: OEIGEW Treffen

Die Treffen der OEIGEW entfallen bis auf Weiteres. Solange die bundesweiten Kontaktbeschränkungen gelten, finden auch keine Sitzungen statt. Bitte achten Sie gut auf sich und andere und kommen Sie gesund durch diese besondere Zeit.

Broschüre: Eine-Welt-Projekte und Partnerschaften in Treptow-Köpenick

Broschüre

Save the date – nicht für eine Hochzeit, sondern für die Präsentation unserer Neuauflage der Broschüre »Eine-Welt-Projekte und Partnerschaften in Treptow-Köpenick«. Mit dabei sein werden der Bezirksbürgermeister Oliver Igel, Tatiana Calari, die Beauftragte für EU und Partnerschaften und viele Aktive in spannenden Projekten aus aller Welt. Wir laden auch Sie herzlich dazu ein, online dabei zu sein. Am 30.11.2020 von 17 – 18.30 Uhr werden wir bei Zoom die neue Broschüre präsentieren und wenn Sie dabei sein wollen, melden Sie sich bitte über info@kommunale-oekumene.de an. Wir senden Ihnen dann alle Zugangsdaten zu.